Unsere Hunde

2012

Die Zeit vergeht schnell, wenn sie alt werden.

 

Mein Name ist Otto, einst war ich ein Ritter der spanischen Landstraßen. Nach einiger Zeit im Tierheim, lebe ich nun schon vierzehn Jahre, bei meiner Familie. Leider bin ich sehr unabhängig geblieben und es gibt immer noch Tage, an denen ich alles in Aufruhr versetze.

Im Mai 2008 haben wir ihn nach fünfzehn Jahren gehen lassen. Otto hatte es schwer, denn die Freiheit die er aus seinem ersten Leben kannte - konnten wir ihm nie ersetzen.

Otto der "Spanieokel"

 

 

  

Wanja im Herbst 2009

Wanja, ein russischer Männername und doch bin ich ein zartes und sehr sensibles Spitz-Mix-Mädchen. Meine Erfahrungen aus Kindertagen sind  nicht immer gut gewesen. Aber ich bin stets bemüht, alles recht zu machen. 

 

Wir haben eine letzte Nacht miteinander verbracht. 

Wanja 11.09.1995 - 15.02.2010 

 

    

   

 

Fascination vom Alten Nierstal

ist mein Name, aber hier rufen mich alle Flörchen. Ich bin eine sehr unkomplizierte Wolfsspitzhündin und vertrage mich prima mit allem, was hier bei uns zu Hause anzutreffen ist. 

Begleithundeprüfung 1999

Dezember_2009

 

 

Flörchen hat mich 15 schöne Jahre begleitet.

 

 

 

Amber mit 10 Monaten, die Jungfluse.

 

Amber vom Dahlemshof

Ich bin hier geboren und verstärke tatkräftig unser Hunderudel.

Begleithundeprüfung 2001

Amber hat noch viel Energie, sie läuft immer noch regelmäßig. Denn ohne Aufgaben und mit Langeweile ist es nicht getan.

 

 

Wir4Staedtelauf 03.Oktober 2008

Locker lief Amber die 10 Km Etappe in einer offiziellen Zeit von 0:51,49 min und das mit fast neun Jahren.

 

Anmerkung:

Amber ist früher Marathonstrecken gelaufen, sie ist sehr gut trainiert, gesundheitlich in bester Kondition. !

  Im Zieleinlauf, auch noch Stufen hoch zum Kloster in Kamp-Lintfort !

   
   

Flummy zum alten Feuerwehrturm   

Sie war eine Kleinspitz-Lady ganz in schwarz, sie wacht nun von ihrem Lieblingsplatz aus. 

Flitze Feuerzahn fegt nicht mehr um´s Haus, auf der Suche nach ihrem Herrchen.

 

Shebell vom Kleinen Berg

Sie hat ihre eigene Geschichte, wir sind gespannt, wie sich solch ein Wirbelwind entwickelt. 

  

    

 

  

    

  

    

Koseilata´s Fran Fine

Mit "Franny" haben wir noch einmal alles auf den Kopf gestellt.

 

  

    
Johanna und unsere Amber schmücken einen Flyer.

 

Johanna mit Quinta